Jugendrat Bendestorf|Harmstorf


Noch nicht beraten.

Ansprechpartner: Alexander Hahn


392
Kinder und Jugendliche in Bendestorf
104
Kinder und Jugendliche in Harmstorf

Sie alle haben keine politische Vertretung in ihrer Gemeinde.


Zur Zeit sind wir in der Samtgemeinde Jesteburg der einzige Jugendrat. Das bedeutet, dass alle Kinder und Jugendlichen in Bendestorf und Harmstorf keine politische Vertretung in ihrer Gemeindepolitik haben. Wir möchten, dass auch die etwa 500 Kinder und Jugendlichen (Stand 15.06.2023) in Bendestorf und Harmstorf eine politische Vertretung haben. Zudemm soll jede Gemeinde Kinder und Jugendliche in ihre politische Entscheidung beteiligen. So steht es in §22 e der Niedersächsischen Gemeindeordnung (NGO). Dies ist zwar keine Pflicht, jedoch eine sehr dringende Empfehlung des Landes Niedersachsen. Und wir möchten dies nun umsetzen!


Wir möchten einen neuen Jugendrat gründen. Denn wir haben die Befürchtung, dass die politische Vertretung der Bendestorfer und Harmstorfer Kinder und Jugendlichen von einem großen Jugendrat für alle Gliedgemeinden vernachlässigt werden könnte. Da allerdings in beiden Gliedgemeinden im Verhältnis zu Jesteburg eher wenig Kinder und Jugendliche im Alter von unter 18 Jahren leben, würden wir beide Gemeinden zu einem Jugendrat zusammenfassen.

Wir haben zudem bereits auf Basis von unserer Geschäftsordnung und Satzung für den Jugendrat Bendestorf|Harmstorf eine neue Geschäftsordnung und Satzung verfasst. Diese sieht aktuell wie auch in Jesteburg vor, dass es unter anderem eine große Wahlveranstaltung für alle gibt, und dass möglichst beide Gliedgemeinden mit mindestens zwei Menschen vertreten sein sollen.





Da sich der Jugendrat über zwei Gliedgemeinden erstrecken soll, haben wir natürlich zwei verschiedene Anträge formuliert. Ihr findet hier alles zum Download:

Bendestorf

Harmstorf

Nach oben scrollen